Panzerdenkmal

PanzerdenkmalAuf dem Deich in Westkapelle erinnert ein Panzer an die Landung der Alliierten am 1. November 1944 in Westkaplle und die anschließende Befreiung Walcherens.

Zur Vorbereitung der Landung alliierter Streitkräfte wurde der Deich bei Westkapelle am 3., 14. und 29. Oktober 1944 bombadiert. Dies sollte zur Überflutung Walcherens und der Erleichterung einer Landungsoperation bei Westkapelle dienen.

Leuchtturm Westkapelle (laag)

Westkapelle laag HDR
Westkapelle laag HDR
Der Leuchtturm liegt auf dem Seedeich am Ortsrand von Westkapelle in der Nähe vom Westkap. Das niedrige Leuchtfeuer heißt Westkapelle Laag, da es noch einen hohen Leuchtturm Westkapelle hoogim Landesinneren gibt. Die beiden Leutchttürme ergeben zusammen eine Linie in Richtung 149,5° um die Schiffe vom Oostgat Richtung Westkapelle zu leiten.

Ortsumgehung Middelburg N57

N57 Tunnel süd
Tunneleinfahrt Südseite
Bisher mußte man bei der Anreise zu vielen Orten auf der Halbinsel Walcheren durch Middelburg fahren, weil es nur in Middelburg und Vlissingen für Autos zugelassene Brücken über den Kanal gab, der die Halbinsel in der Mitte durchschneidet.

Hierbei war die Hebebrücke in Middelburg über den Kanal durch Walcheren in Kombination mit den direkt davor liegenden Bahnübergang ein Hindernis. Dies galt insbesondere für die Wechseltage in der Hochsaison.

Walcheren: 

Veere 1809 (Rückblick)

Im Jahr 1809 führten die Briten eine militärische Landung auf Walcheren durch. In Erinnerung an den 200. Jahrestag wurde vom 10. bis 12. Juli die Zeit von 1809 in Veere nachgestellt.

Hierzu gab es im Ort Straßenzüge in der Optik von 1809 und Feldlager der Franzosen und Briten mit ihren jeweiligen Verbündeten. Nachmittags am 11. und 12. Juli wurde die Landung von See jeweils nachgespielt.

Walcheren: 

Kreek bei Westkapelle

Kreek WestkapelleDer Kreek bei Westkapelle ist ein langgezogener Brackwasser See, in dem Süßwasser aus dem Landesinneren mit Salzwasser aus der Nordsee gemischt ist. Der See besteht aus zwei je ca 1 Km langen Teil-Seen, die durch die N288 getrennt werden. Der westliche Teil an der Küste hat eine Größe von 23ha und ist bis zu 17m tief. Der östliche Teil ist nur bis zu 2,9m tief.
Walcheren: