Veranstaltungen in Westkapelle 2019

Nachfolgend einige Veranstaltungshinweise für Westkapelle.
(Stand 2019)

Leuchtturm Westkapelle Hoog

Der Leuchtturm kann im Jahr 2019 an den folgenden Tagen besichtigt werden.

Der Leuchtturm hat nur bei gutem Wetter geöffnet!
  • Nebensaison 2. November bis 31. März
    • Samstags 13:00 bis 16:00 Uhr
  • Hauptsaison vom 1. April bis zum 1. November
    • Dienstags und Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr
    • Mittwochs von 13:00 bis 16:00 Uhr
    • Samstags von 11:00 bis 14:00 Uhr

weiterführende Hinweise:
Facebook Leuchtturm Westkapelle

Leuchtturm Westkapelle laag - IJzeren torentje

Im Sommer war der rot-weisse Leuchtturm auf dem Seedeich bei Westkapelle Mittwochs und Sonntag in der Saison von 13:00 bis 16:00 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 2 €.

Im März 2019 ist der kleine Leuchtturm am Samstag und Sonntag den 2. / 3. März und 30./31. März jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

weiterführende Hinweise:
Facebook Leuchtturm Westkapelle

Kalender

Hier werden 2 Sets aus je 3 Kalendern mit Motiven aus Walcheren zum Download angeboten. Es sind ein 1-seitiger Jahreskalender in DIN-A3 und ein 12-seitiger Monatskalender in A4 Hochformat bzw A3 Querformat zum selber ausdrucken.
Kalender 2018

Aagtekerke

Schild AagtekerkeAagtekerke ist ein kleines Dorf, dass ca. 3 km hinter Domburg im Landesinneren liegt. Der Ort hat heute ca. 1500 Einwohner und bietet neben 2 großen Campingplätzen noch mehrere Mini-Campings.

1966 wurde das bis dahin eigenständige Aagtekerke mit den Dörfern Meliskerke und Grijpskerke zum Ort Mariekerke zusammengefaßt. Den Namen gab der in der Mitte liegende Weiler Mariekerke. Neben den drei Dörfern waren noch die beiden Weiler Buttingen und Poppendamme enthalten. Dieser gesamte Bereich wurde dann 1997 in die Gemeinde Veere integriert.

Der Name des Dorfes wird von der heiligen Agathe abgeleitet. Auch das Wappen von Aagtekerke zeigt die heilige Agathe.

Walcheren: 

Keizersbolwerk

Keisersbolwerk
Keisersbolwerk
Das Keizersbolwerk liegt in Vlissingen neben dem Lotsenhafen und ist eine Festungselement aus dem Jahr 1548. Das Bollwerk wurde wie Fort Rammekens von Maria von Ungarn beauftragt, die hier als Statthalterinn von Kaiser Karl V. handelte. Es sollte den Hafen der Stadt Vlissingen schützen. Auch hier war, wie in Fort Rammekens, der italienische Ingenieur Donato de Boni di Pellezuoli mit dem Entwurf beauftragt.

Sport auf Walcheren

Auf Walcheren gibt es viele verschiedene Möglichkeiten Sport zu treiben. Hier sind zuerst einmal die guten Radwege und das Meer zu nennen. In den ketzten Jahren kommen Immer mehr Wanderwege dazu. Für Radfahrer und Wanderer gibt es Knotennetzwerke, auf deren Basis man sich selber Routen zusammenstellen kann.

Es gibt im Sommer Beachvolleyball und Angelwettbewerbe am Strand. Außerdem gibt auch noch einen Golfplatz in Domburg.

Walcheren: 

Bunkermuseum Vlissingen in Regelbau Typ 143

Bunkermseum VlissingenDirekt neben der Oranjemolen liegt auf dem Oranjedijk das Bunkermuseum Vlissingen. Die Oranjemolen liegt gut sichtbar auf dem Deich hinter dem Arsenal in der Nähe des Lotsen- und Jachthafens und ist ein guter Wegweiser zum Museum. Vom 29. April bis 27. Oktober 2017 ist das Museum im Bunker an der Oranjemolen immer den letzten Samstag des Monats von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Ebbe und Flut Kalender

Der Kalender zeigt die Zeiten für Ebbe und Flut und ist auf den Pegel in Westkapelle bezogen. Ich habe mich hier für Westkapelle entschieden, da der Pegel ungefähr in der Mitte von Walcheren liegt. Je nach Ort gibt es leichte Abweichungen in der Zeit. Die entsprechenden Daten des Ministerie van Verkeer en Waterstaat für 2017 sind in den Kalender importiert.

Bei den Zeiten handelt es sich jeweils um die Sommer- bzw. Winterzeit.

Walcheren: